Das passende Fahrrad für seinen Radsport finden

November 27, 2013

Radsport

Moutainbike, Crossbike oder doch das Retrobike – das richtige Fahrrad finden

Das-passende-Fahrrad-für-seinen-Radsport-findenWer sich für ein neues Fahrrad entscheidet, hat es oft nicht leicht. Es gibt unzählige Hersteller, die sich darauf spezialisiert haben hochwertige Fahrräder samt Zubehör herzustellen. Ob es nun ein Moutainbike, ein Crossbike oder gar ein Retro Bike sein soll, ist nicht nur ausschließlich eine Frage des persönlichen Geschmackes, sondern auch für was man sein Fahrrad nutzen möchte.

Fahrräder sind nicht gleich Fahrräder – sie sind auch Sportgeräte

Grundsätzlich gibt es Fahrräder für den Alltag und Räder, die als reine Sportgeräte gelten. Unter Sportgeräten versteht man beispielsweise das Moutain- oder Downhillbike, die ausschließlich für das Fahren im Gelände konzipiert wurden. Diese Bikes haben einen stabilen Rahmen, eine Federung im Front und hinteren Bereich, um bei Sprüngen die Kraft besser abfedern zu können. Breitere und griffige Reifen, finden im Gelände bestens halt. Allerdings sind diese Bikes nicht verkehrssicher, meist fehlen ihnen Licht und Reflektoren. Daher ist es wichtig zu wissen, dass man ohne dieses Fahrradzubehör mit seinem Fahrrad nicht ohne weiteres auf öffentlichen Straßen fahren darf. Wer dies tut und erwischt wird, riskiert sogar ein Bußgeld. Um das zu vermeiden gibt es Fahrradleuchten, die einfach an den Lenker und unter den Fahrradsattel geklemmt werden. Die meisten Leuchten für das Fahrrad sind heute in LED erhältlich und batteriebetrieben. Anders sieht es da schon bei den Fahrrädern aus, die für den reinen Alltag konzipiert wurden. Sie besitzen schon in der Grundausstattung die erforderlichen Leuchten und Reflektoren.

Egal für welches Rad Sie sich entscheiden, investieren Sie zu Ihrer Sicherheit in das richtige Fahrradzubehör

Welches Fahrrad es nun auch sein soll, radwelt-shop.de bietet passende Fahrräder für jeden Radsport an. Hier finden Sie eine große Auswahl der verschiedensten Fahrräder, sei es für das Gelände oder einfach nur für den Alltag in der Stadt. Aber für was man sich auch entscheidet, Sicherheit geht vor. Bedenken Sie, dass andere Verkehrsteilnehmer Radfahrer oft übersehen und investieren Sie in Fahrradzubehör, um Ihre Sicherheit zu erhöhen

 

 

 

, , , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die schönsten Outdoor-Sports ohne viel Geld - teamxtream - Juli 1, 2014

    […] Doch ist der Investitionsbedarf nicht ganz so gering, denn für ein einigermaßen vernünftiges Fahrrad muss man mindestens über hundert Euro […]

Leave a Reply