Roller im Wandel der Zeit vom Tretroller zum Stunt-Scooter

Roller im Wandel der Zeit – Vom Tretroller bis hin zum Stuntscooter

Der Roller hat im Laufe der Zeit schon einiges miterlebt. So erfreute sich der Tretroller zu Zeiten der Wiedervereinigung als auch zur Jahrtausendwende großer Beliebtheit. Nicht nur der Uralt-Roller ist inzwischen in die Jahre gekommen, sondern auch die Ansprüche gehören einer längst vergangenen Zeit an.

Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene nicht schlecht sein

Kinderlachen überall. Erwachsene, die ihren Nachwuchs beim Spielen beobachten sowieso. Der Roller hat sich verändert. Früher noch mehr eine Hilfe für stressgeplagte Eltern, die ihren Kindern noch die letzten Kraftreserven nehmen wollten, boomt der Roller seit einigen Jahren in allen Altersklassen. Kinder lieben es damit zu toben, Teenager finden “den” einfach nur lässig und Junggebliebene sehen darin eine anspruchsvolle, sportliche Herausforderung.

Der Cityroller leitet die Entwicklung ein

Kurz nach der Jahrtausendwende im Jahr 2001 veränderte die Entwicklung des Cityroller die Wahrnehmung des Rollers als Kinderspielzeug. Der Cityroller trumpfte mit einer schlankeren Karosserie, schnittigeren Kurven, höhenverstellbarem Lenker und neumodischem Design auf. Plötzlich war der Roller was und durfte von nun an auf keinem Wunschzettel für Weihnachten fehlen. Wer was auf sich hielt, nahm den Cityroller überall hin mit. Dieses Massenphänomen gefiel aber nicht allen Cityroller-Fans. “Roller-Freaks” suchten nach Möglichkeiten, den Roller im Bereich der Extremsportarten zu etablieren.

Der Stunt-Scooter als neuester Liebling der Roller-Fans

Heute wird von einem Stunt-Scooter das Besondere erwartet. Das Sportgerät soll stilvoll als auch individuell zugleich sein und darüber hinaus sind Technische Besonderheiten ein Muss. Beispiel gefällig? Aus einer Verkaufsschlager-Aktion: “Der Extrem hochwertige 7075-er Aluminium ist das beste, was auf dem Markt zu haben ist. Super leicht und sonst nur im Flugzeug- und Fahrzeugbau eingesetzt. Mit Flexbrake…”. Die Szene rief, die Industrie folgte. Somit ist der Stunt-Scooter auch in abschließender Hinsicht eine Weiterentwicklung: Weg vom Transportmittel hin zur Kult-ivierten (…getunten) Freizeitbeschäftigung.